Mit welchen Nischen lässt sich heute noch Geld verdienen?

Bis heute zählen Affiliate Websites zu den sichersten Einnahmequellen, wenn es um passives Einkommen geht. Aber es ist längst nicht mehr nur damit getan, eine Seite mit fünf Unterseiten ins Web zu stellen. Googles Algorithmus und damit auch die Seitenbesucher (nach denen richtet sich der Suchgigant letzten Endes schließlich) sind anspruchsvoll geworden.

Regelmäßiger Content und damit signalisierte Aktualität und der Mehrwert für die Lese anstelle von inhaltsleerem Keywordstuffing sind wichtiger denn je.

Bleibt also im Prinzip nur noch die Frage, welchen Nischen man sich widmen sollte, damit all die investierte Zeit und Arbeit nicht umsonst waren.

Nischenseiten müssen heute mehr bereithalten als Produktboxen von Amazon

Mit einer Provision von 5 bis 10 Prozent – je nach Produktgruppe – lässt sich erst bei einem Traffic von mindestens tausend unique Visitors am Tag wirklich etwas erreichen. Andernfalls wird die Seite zu einem kleineren Nebeneinkommen, was natürlich bei entsprechender Menge an solchen Seiten auch schon zielführend sein kann.

Vom Linkverkauf über eigene Produkte (ebooks, Dropshipping, Onlinekurse, …) bieten sich aber heute die verschiedensten Dinge an, um die Affiliateseite zusätzlich zu vermarkten.

Warum ist das so?

Wer wirklich viele Einnahmen generieren wollte, musste dazu eine Nische finden, die ein Suchvolumen aufweist und gleichzeitig kaum Mitbewerb bereithält. Nur so gelangen alle auf die eigene Seite und kaufen dann auf Empfehlung. Heute gibt es das aber kaum noch. Zu jedem Thema existieren Seiten, im einen Bereich häufiger, im anderen nicht so stark.

Dabei ist die Quantität noch kein Faktor, der den passionierten Online-Entrepreneur abschrecken sollte. Schließlich zeigt sich dadurch allem voran eine Sache: Es gibt einen Bedarf für solche Seiten! Man muss nur besser als die Konkurrenz sein. Und das bewirkt man natürlich durch den gebotenen Mehrwert.

Die 3 besten Nischen, um heute noch viel Geld zu verdienen

Es gibt in Summe drei große Felder, mit denen man auch heute noch viel Geld verdienen kann. Das liegt an den zum Teil sehr hohen Provisionen, aber auch an dem Potential, das dann die einzelnen zusätzlichen Produkte bieten. Von ebooks bis hin zu eigenen Kursen – es verhält sich überall gleich. Einmal etwas Zeit oder auch Budget investiert, um das Produkt anfertigen zu lassen und schon dient es als perfekte passive Geldquelle. Müssen also nur Traffic und Qualität des Contents stimmen.

1. Finanzen

Der Finanzbereich hält viele wichtige Themenbereiche bereit, zu denen wir gar nicht genug Beratung haben können. Immerhin will jeder sein Geld gut angelegt wissen.

Von der allgemeinen Beratung, bei der dann Bankkonten und Kredite via Provision vermittelt werden, bis hin zu Investitionsmöglichkeiten durch Gold, Kryptowährung oder andere Wertgegenstände.

Nicht selten zielen die einzelnen Thematiken direkt auf werdende Unternehmer ab. Daher sind auch Weiterbildung, Business und Investments im Allgemeinen lukrative Felder, mit denen man sich auseinandersetzen sollte.

2. Gesundheit

Mit dem Gesundheitsbereich haben wir das nächste große Feld, das immer Bedarf an neuem Wissen hat. Wir wollen uns gesünder ernähren, mehr Sport betreiben und fitter werden und halten regelmäßig Diäten ab, um unser Traumgewicht zu erreichen.

All das bietet viele Möglichkeiten, um eine lukrative Nischenseite aufzubauen. Nur muss man sich hier auch darüber im Klaren sein, dass es ständig neuen Content braucht. Die genannten Teilbereiche haben nämlich allem voran eine Sache gemeinsam: Eine fordernde und anspruchsvolle Community. Und die will mit laufenden Informationen über Neuheiten und neuartige Trainings gefüttert werden.

Soll das Projekt nicht ganz so groß werden, gibt es noch immer die Möglichkeit, über eine Mikronische innerhalb des Bereichs zu schreiben. Zum Beispiel Nahrungsergänzungsmittel. Die sind einfach unerschöpflich – und die Menschen, die an alternative Heilmethoden glauben, bieten eine bemerkenswerte Kaufkraft!

3. Beziehungen

Wer mit den vorigen beiden Themen noch nicht angesprochen wurde, findet in Beziehungsthemen etwas, das er mitunter gerne liest.

Zu den erfolgreichsten Bereichen zählt hier das Dating, beispielsweise in Form von Ratgebern, wie man es schafft, nicht länger Single zu sein. Und für alle anderen gibt es allgemeine Seiten mit Tipps. Auch hier lassen sich in Form von Geschenkratgebern und Tipps für Jubiläen & Co. viel Provision einheimsen.

Teile dein neues Wissen mit anderen: